Freitag, der 50.

Ich kann es einfach nicht verhindern, dass ich mich von Zeit zu Zeit selbst übertreffe.

Es sind schon einige Mix-CDs (oh, wie ich das Wort „Mix“ hasse) von mir in die Welt gesetzt worden – früher für die Damen (oder wie Demetri Martin es nennen würde: „Ladies“), heute komischerweise nur noch für Männer. So verwundert es auch nicht, dass mein neuestes Meisterwerk wieder für einen Herren ist – nämlich meinen alten.

Mein Vater wird heute 50 Jahre alt. Da er mit dem Internet nichts am Hut hat, erspare ich allen Beteiligten einen sinnlosen Glückwunsch hier im Blog und präsentiere stattdessen einen Teil (um genau zu sein: vier Teile) seines Geburtstagsgeschenkes:

4 CDs
4 CDs, 76 Songs, knapp 5 Stunden Laufzeit und vier Booklet-Unikate, die die vier wichtigsten Stationen in seinem Leben von oben zeigen. Und wer von Euch mir mindestens zwei dieser Orte nennen kann, den ernenne ich zum Master of Google Earth.

Dieser Beitrag wurde unter Happy Birthday, Kunst, Music, Persönlich, Photo, Themen des Tages veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu Freitag, der 50.

  1. the incredible f schreibt:

    hmm, links oben: jahnstadion, kastanie, eberswalder.
    rechts unten: prora.

  2. Christhetoph schreibt:

    Und unten links sehen wir, wie der so gen. Westverbinder in Ludwigsfelde den Berliner Ring kreuzt um zur Geschwister Scholl-Straße zu werden.

    C

  3. Ghost Dog schreibt:

    Drei von vier Bildern sind also gelöst! Nicht schlecht. Auch mit Heimvorteil ist es (zumindest für mich) nie einfach, mal eben aus einem Satellitenbild ohne irgendwelche Bezeichnungen zu erkennen, wo das sein soll.

    Das vierte Bild ist eigentlich nicht zu lösen, es sei denn hier liest ganz zufällig jemand mit, der aus diesem kleinen Dorf im Land Brandenburg kommt.

  4. Nina schreibt:

    aber was ist denn nun drauf auf den cds?

  5. Nina schreibt:

    ah, toll. die hätten auch von mir sein können. stelle mir gerade vor, wie mein 60jähriger vater zu den beatsteaks groovet.

    (bin über „Wir in Berlin“ hierher gekommen.)

  6. ddd schreibt:

    Nette Zusammenstellung! Das würd ich mir auch gerne anhören, bei meinem Vater wären das allerdings Perlen vor die Säue geworfen… Der hat doch tatsächlich die eine Beatles-CD, die ich ihm mal geschenkt hab, einfach still und heimlich weiterverschenkt:-/

  7. Scheff schreibt:

    Dein Vadder is erst 50? Junger Huepfer😉 Btw. gute Songauswahl …

  8. Ghost Dog schreibt:

    @Nina: „Wir in Berlin“? Hilf mir mal bitte auf die Sprünge. Bin ich mal wieder in einer Empfehlungs-Liste und weiß nichts davon?

  9. Nina schreibt:

    „Wir in Berlin“ ist unter http://sebastian.fiebrig.de zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s