Annegret

Wie ich nachts um halb zwei auf den Namen Annegret komme, fragt Ihr Euch? Ganz einfach.

Vor meinem Nachbarhaus stehen gerade zwei Frauen und ein Mann. Und sie rufen in Richtung zweiter Etage:

„Annegret! Hörst Du mich?“
„Annegret! Bist Du noch wach?“
„Annegret! Bei Dir ist noch Licht an!“
„Annegret!“

Dieser Beitrag wurde unter Kurz und bündig, Persönlich veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Annegret

  1. hirngabel schreibt:

    Hui, du machst mir Angst. Wir haben gerade mal halb eins und Du hörst Stimmen aus der Zukunft…

    Naja, dann gute Nacht noch. =)

  2. Ghost Dog schreibt:

    Halb eins, halb zwei, halbes Kilo Hackepeter. Spielt keine Rolle, ist alles dasselbe.

  3. kbrause schreibt:

    das erinnert mich an meinen ex-nachbarn, der immer völlig besoffen seinen schlüssel verlor und dann seiner lebensabschnittsgefährtin hochrief: „maaariooooooon!“

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s