In die Falle gelockt

Heute nachmittag rief die Verwandtschaft an. „Komm doch mal wieder vorbei, Junge. Wir wollen heute grillen!“ Das wollte ich mir natürlich nicht entgehen lassen und bin sofort losgefahren.

Ich habe dieses Jahr noch kein gegrilltes Fleisch gegessen und die Aussicht auf totes Tier, das auf offenem Feuer zubereitet wird, hat mir das Wasser in Bächen im Mund zusammenlaufen lassen.

Die 20 Kilometer durch die Stadt habe ich in einer Rekordzeit von gefühlten acht Minuten geschafft. Die Straßenverkehrsordnung ist einfach zweitrangig, wenn gegrillte Kühe und Schweine locken. Am Ziel angekommen kam dann die große Ernüchterung. „Wir haben es uns nochmal überlegt und statt Grillfleisch lieber Spargel gekauft. Das magst Du doch auch, nicht wahr?“

Es wird wohl mein letzter Besuch hier sein.

Dieser Beitrag wurde unter Persönlich veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu In die Falle gelockt

  1. Thrillhouse schreibt:

    Spargel…widerlich
    Die legen’s ja auf Streit an.

  2. olaf schreibt:

    haha zu geil! ein vorteil in der kleinstadt…da is man in 8 minuten auch wieder am anderen ende der stadt^^

  3. Manu schreibt:

    Mein Beileid. Nach Moskau isses zwar nicht so in 8 Minuten zu schaffen, aber wir haben letzte Woche gleich zweimal den Grill glühen lassen – und drei Hühner drauf gebrutzelt. Komm mal! Grillwetter ist hier immer, auch wenns stürmt oder schneit.

  4. ckwon schreibt:

    Dabei ist doch Spargel auch so ne wunderbare Beilage zu einem schönen saftigen Steak…

  5. hermannw schreibt:

    Spargel is geil! Und den gibts nur ein paar Wochen im Jahr. Grillen kann man immer (zumindest fast).

  6. Ghost Dog schreibt:

    Ich habe ja wirklich nichts gegen Spargel. Aber stellt Euch das doch mal vor: Ihr fahrt buchstäblich mit speicheltropfendem Mund dorthin, nur um zu erfahren, dass es doch kein Gegrilltes gibt.

    Das ist wie zur neuen Freundin fahren, weil sie mit Beischlaf lockt und dann „Germany’s Next Topmodel“ gucken zu müssen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s