Mit einer…

Pavarotti…Haarschneidemaschine kann ich das hier übrigens ganz und gar nicht empfehlen. Die Maschine glänzt jetzt zwar wie noch nie, aber sie gibt keinen Mucks mehr von sich.

Die Folge ist übrigens ein Zehn-Tage-Bart, vor dem sich der Ad-mini schon leicht fürchtet. Seit kurzem nennt er mich zu allem Überfluss auch noch „Papa rotti“.

Um eine neue Haarschneidemaschine zu kaufen, müsste ich aus dem Haus gehen, was ich mich aber wegen meinem Talibanbart nicht traue. Teufelskreis, verdammter.

[foto: flickr]

Dieser Beitrag wurde unter Persönlich, www veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s