Heute habe ich das erste Mal in meinem Leben #19

…tief in eine Toilette gegriffen.

So langsam schaffe ich es, dem Ad-mini erste Grundlagen für einen sinnvollen Beitrag zum Instandhalten des Haushalts beizubringen. Er weiß wo der Mülleimer ist und kann das Papier der Schokoladenosterhasen schon selbständig wegwerfen. Benutzte Tempotaschentücher pflege ich im Allgemeinen in die Toilette zu werfen, denn sie lösen sich im Wasser auf und lassen sich problemlos runterspülen. Manchmal verwechselt meine kleine Haushaltshilfe aber noch ein paar Dinge und so musste ich heute morgen feststellen, dass der Ad-mini alte Frischhaltefolie und -tüten nicht wie befohlen in den Mülleimer, sondern in die Toilette geworfen hatte. Mehrfaches Spülen half nichts und auch das Untertauchen mit der Toilettenbürste brachte keinen Erfolg. Es half alles nichts – ich musste also ein paar Mal beherzt in die Toilette greifen und das Treibgut per Hand aus dem Abort befreien. Und das kurz vor dem Frühstück.

Nun ist auch endgültig geklärt, woher die Redewendung „im Trüben fischen“ stammt.

Dieser Beitrag wurde unter Ad-mini©, Heute habe ich das erste Mal in meinem Leben, Persönlich veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Heute habe ich das erste Mal in meinem Leben #19

  1. kbrause schreibt:

    ging da nicht auch ein auseinandergebastelter draht-kleiderbügel?

  2. Ghost Dog schreibt:

    Und den Tipp gibst Du mir jetzt, sechs Wochen später?! 😉

  3. kbrause schreibt:

    habe eben erst heute deine beiträge aufgearbeitet

  4. kbrause schreibt:

    habe eben erst heute deine beiträge aufgearbeitet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s