Wie spricht man es aus?

Wie sprecht Ihr das Wort „Cache“ aus?

Kätsch? Kach? Käch? Käsch?

Dieser Beitrag wurde unter Persönlich, www veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Antworten zu Wie spricht man es aus?

  1. Paul schreibt:

    ich sach „Käsch“. Und bin erfreut zu hören, dass ichs richtig mache.

    Wieso fragst du?

  2. Trainer Baade schreibt:

    Ich sage auch Käsch und lache mich immer schlapp, wenn ich jemanden Kasché sagen höre.

  3. Ghost Dog schreibt:

    @Paul: Ich habe vorhin im Nachbarbüro mit Kollegen der Onlineredaktion gesprochen und von drei im Raum befindlichen Personen wurde „Cache“ drei Mal unterschiedlich ausgesprochen. Meine Variante war übrigens richtig.

    @Trainer Baade: Kasché kenne ich auch noch nicht. Hehe.

  4. Ghost Dog schreibt:

    Achso! @Prof. Laut: Vielen Dank für den Link. Der wird gleich ins Nachbarbüro geschickt.

  5. CHESHiRE schreibt:

    Ich habe es früher immer „Kee(i)tsch“ (also ähnlich wie „Cage“ = Käfig) ausgesprochen, bis ich innerhalb kurzer Zeit von sehr verschiedenen Stellen gehört habe, dass es „Käsch“ ausgesprochen wird. Seitdem sage ich das auch so.

    Aber „Kasché“ klingt echt putzig, hab‘ ich noch nie jemanden sagen hören…

  6. Patsy Jones schreibt:

    Als ich noch unwissend war hab ich es auch immer „Käitsch“ ausgesprochen. Es heißt aber Kääsch, habe ich gelernt. Obwohl ich ja irgendwie finde, dass das blöd klingt 🙂

  7. Kittyluka schreibt:

    Mh, ich für meinen Teil sage „Kätsch“, aber mit weichem T, so dass es wie „Käch“ klingt…

    Und da weiß man auf einmal, warum Lautschrift entwickelt wurde Laut Wiktionary.de wäre das dann: [kaʃ]

    Man muss jetzt nur noch wissen wie ʃ ausgesprochen wird 😀

  8. Denis schreibt:

    Käsch? Ich dachte immer Kädsch.

  9. CHESHiRE schreibt:

    Kittyluka, du hast aber nicht das Richtige gefunden, denn ich finde da nur „cache (Französisch)“. Denn laut deinem Fund würde das Wort wie „Kasch“ ausgesprochen (im Lexikon gefunden: a = vorderes a (Watt) || ʃ = stimmloses sch (Schnee))

    Bei Wikipedia findet man Folgendes:

    Cache (BE: [kaʃ], AE: [kæʃ])

    [Uups…] Demzufolge liegst du, Kittyluka, auch richtig [obwohl eigtl. das Falsche gefunden]. Zur Eklärung zusätzlich: æ = kurzes, breites ä (engl hat).

    Also: Sowohl „Käsch“ als auch „Kasch“ sind die richtige Aussprache.

    So, genug geklugscheißt für heute… 😀

  10. Manu schreibt:

    Gibts denn eigentlich kein deutsches Wort für „cache“ ???

  11. Frida schreibt:

    zwischenspeicher kommt dem am nächsten, oder?

  12. Ghost Dog schreibt:

    Zwischenspeicher klingt gut. Die Nerds werden zwar protestieren, weil es den Kern nicht ganz trifft, aber wer hört schon auf die. 😉

  13. Thrillhouse schreibt:

    Ick sach imma Kasch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s