Kann man, muss man aber nicht machen

Mit dem Navigationsgerät in die S-Bahn setzen, laut aufdrehen und sich wundern, dass die S-Bahn nicht hört, wenn die weibliche Stimme sagt: „Nach 200 Metern links abbiegen“.

Dieser Beitrag wurde unter Berlin, Persönlich veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Kann man, muss man aber nicht machen

  1. Paul schreibt:

    Schon gemacht? Wenn nein: Bitte nachholen und Video davon drehen lassen🙂

  2. Mr. K schreibt:

    ey shizznit, hab schon mal bei last gefragt, aber hier guckst du bestimmt eher… hab ick eigenlich meinen stab hinten bei dir im auto liegen lassen? du weisst schon der, der mir immer soviel freude bereitet!😉

  3. Ghost Dog schreibt:

    @Paul: Nein, nicht gemacht aber letzte Woche gesehen.

    @Mr. K: Den Stab hab ich mir mal ausgeborgt. Denn in Verbindung mit meinen Kugeln waren das die schönsten zwei Stunden seit langem.😉

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s