Dit wart nu endjültich – Icke & Er im Fritz-Club

Guck’ dir DJ Tomekk an. In zwei Jahren würden wir dann vielleicht auch Kakerlaken fressen. Deswegen hören wir auf. [Quelle]

Spandaus Hip-Hop-Export Icke & Er ist vor zwei Jahren mit „Richtig geil“ im deutschsprachigen Internet bekannt geworden. Zusammen mit DJ Dasg (sprich Di Jäi Das Dschi) wurden sie von Four Music unter Vertrag genommen, nahmen das Album „Mach Et einfach“ auf und gingen auf Tournee. So weit, so normal.

Icke & Er gingen aber nicht ins Fernsehen. Sie sprachen nur sporadisch mit der Presse. Sie ließen nicht zu, dass die Medien hinter die Schnurrbärte der Beiden schauen konnte. Sie wollten ihre Ruhe haben und einfach nur Musik machen. Mit schlecht recherchierten Zeitungsartikeln und Kopfgeldern machten die Medien Jagd auf die beiden – auf der Suche nach der Exklusivstory hinter dem Phänomen Icke & Er.

Icke & Er

Also zogen Icke & Er die Konsequenzen aus ihrer Unlust, ein Medienthema zu sein und gingen auf Tour – auf Abschiedstour um genau zu sein. Ihre erste und einzige Tour führte sie in knapp zwei Wochen in 15 Städte, darunter Zürich, Düsseldorf, Köln, Nürnberg, Magdeburg und eben Berlin.

Das Berliner Konzert wurde kurzfristig vom Frannz- in den Fritz-Club verlegt, da der Andrang nach Tickets unerwartet hoch war. Selbst an der Abendkasse gab es keine Restkarten mehr, so dass vor dem Einlass sogar ein rudimentärer Schwarzmarkt blühte.

Ich kam leider etwas zu spät in die Halle, denn Icke & Er spielten bereits ihren dritten Song. Icke hatte die Menge von Anfang an im Griff und überbrückte die Pausen zwischen den Songs gekonnt durch kurze Anekdoten oder Publikumsanimation. „Er“ stand die ganze Zeit seelenruhig hinter seinem Pult und kümmerte sich um die Beats. DJ Dasg sorgte an den Turntables für die Hip-Hop-Atmosphäre der Show.Icke & Er

Das bunt gemischte Publikum – zwischen 10 und 70 waren alte Jahrgänge vertreten – verbreitete eine Stimmung in der Halle, über die sich auch etablierte Hip-Hop-Acts ein Loch in den Arsch gefreut hätten. Die Konzertbesucher waren textsicher und willens, jede Publikumsbeteiligung gern mitzumachen.

Icke & Er spielten insgesamt 17 Lieder. Darunter waren auch ein paar Tracks, die noch nicht auf dem Album vertreten waren („Multiplizieren“, Sogar Icke“) und vielleicht sogar noch auf irgendeine Art veröffentlicht werden. Auffällig waren die Kameraleute, die die ganze Zeit über gefilmt haben. Es kann also gut sein, dass das komplette Konzert in Kürze im Netz auftaucht.

Mein erstes und gleichzeitig letztes Icke&Er-Konzert war ein tolles Erlebnis. Die drei Jungs auf der Bühne spielten ihre Rollen perfekt und der Spaß, den sie hatten, ist wunderbar auf das Publikum übergesprungen. Auch wenn sie sich unter ihren Kapuzen und hinter den Pornobrillen und Bärten versteckten, kamen sie viel echter rüber als viele andere Musiker und Künstler, die, ausgestattet mit Imageberatern und Management, nur als Produkt eines Plattenlabels auf der Bühne stehen.
Ihr Entschluss, nach nur einem Album und einer Tour aufzuhören, ist schade für die Fans, die sie in der kurzen Zeit für sich gewinnen konnten. Ich kann Icke & Er aber sehr gut verstehen, dass sie es leid sind, sich vor den Medien verstecken zu müssen, nur weil sie nicht dazu bereit sind, ihr Privatleben in die Öffentlichkeit zu tragen. Das Konzert war unbestreitbar der ideale Abschluss einer kurzen und ereignisreichen Musikerkarriere.

Der nette Herr Lobo (übrigens allein für mindestens zwei Prozent der iPhone-Umsätze Icke & Erin Deutschland verantwortlich) lud mich nach dem Konzert noch auf die After-Show-Party ein. Jeder Teilnehmer der Party musste aber vor dem Betreten der heiligen Hallen einen von Four Music ausgearbeiteten, achtseitigen Knebelvertrag mit seinem Blut unterschreiben, dass keinerlei Informationen die urig eingerichtete Backstage-Kantine verlassen dürfen. Daher kann ich Euch leider nicht sagen, wie das üppige Buffet aussah, welche Biersorten gereicht wurden und wer Icke & Er denn nun wirklich sind. Dieses Wissen werde ich mit ins Grab nehmen.

Tracklist des Konzertes:

  1. S.P.A.N.D.A.U.
  2. Manchmal Jeht Et
  3. Wer Ick Bin
  4. Er Macht Den Beat
  5. Girlfriend Nr. 4
  6. Ihr Kennt Uns Nicht
  7. Malibu
  8. Multiplizieren (Video)
  9. Keen Hawaii (Video)
  10. Sogar Icke
  11. Berliner Girls
  12. Tachchen, Tschüs
  13. Berlin (Video)
  14. S.V.B.
  15. Icke
  16. Richtig Geil (Video, noch’n Video)
  17. Exit Strategie

[Alle Fotos: flickr]

[Nachtrag 28.01. 10.45 Uhr:] Ich habe jetzt ein Video zu „Richtig Geil“ gefunden und verlinkt.

[Nachtrag 28.01. 21.45 Uhr:] Mehr Videos.

Dieser Beitrag wurde unter Berlin, Info, Links, Media, Music, Persönlich, Photo, www veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Antworten zu Dit wart nu endjültich – Icke & Er im Fritz-Club

  1. Thrillhouse schreibt:

    Pass ma uff…irgendwann stellt sich raus, dass sich hinter „Icke“ Herr Baxxter verbirgt. Das wird n Rummel geben!

    Sonst kann ick nur sagen: NEID! Da wäre ick ooch gern dabei gewesen…vor allem Backstage.

  2. Ghost Dog schreibt:

    Eines kann ich sicher sagen: Icke ist nicht Baxxter.

  3. Ghost Dog schreibt:

    Nachtrag im Beitrag.

  4. rockstar schreibt:

    Ich war auch nur zufällig da und bin echt begeistert … und nun ist schon Schluss. Dafür gibt es ne Menge Videos von den beiden bei dailymotion.com. Also ich würde euch allen Icke & Er empfehlen, aber dafür ist es ja nun zu spät.

    PS: Ghostdog Du alter Angeber. Dafür, dass Du hier anonym bist, kannste echt mal ein paar Einzelheiten von Backstage erzählen… 😉

  5. Ghost Dog schreibt:

    Noch’n Nachtrag.

  6. emsen schreibt:

    Weißte ob es irgendwo nen mitschnitt von „sogar icke“ gibt… war der hammer, wie von der bpb geschrieben der song. antwort bitte auch per mail

  7. Matze schreibt:

    Tachen Leute . Da ich fleißig auf dem Konzert gefilmt habe werde ich ´´ sogar icke ´´ evt. mal bei myvideo oder youtube online stellen .

  8. Ghost Dog schreibt:

    @Matze: Das wäre großartig. Und noch großartiger wäre es, wenn Du hier bescheid sagtest. Dann erweitere ich den Beitrag oben um Deine Videos.

  9. emsen schreibt:

    @matze

    mach et einfach! dit wär so geil aldaaa 😉

  10. Matze schreibt:

    Yo Leute bin gerade dabei die die Videos zu sortieren und zu benennen

    es gibt von ´´Ihr kennt uns nicht ´´ 4 Videos ( leider kann ich keine Videos zusammen schneiden )

    ´´Keen Hawai ´´ hat 2 Videos

    ´´er macht den Beat ´´

    ´´Sogar Icke ´´ ist mit ´´Berliner Girls ´´ auf einem Video

    ´´Tachen-Tschüss´´ sind 3 Videos

    ´´Berlin´´ ist mit ´´Spring vom Balkon ´´ auf einem Video

    ´´Icke´´ ist auf einem Video

    ´´Rischtig Geil´´ ist mit ´´Exit Strategie ( nicht kommplett) ´´ auf einem Video

    werde dieses Paket wahrscheinlich bei Rapidshare hochladen .

    @ Ghost dog dir werde ich als erstes den Link schicken :=) !

    ´´Release´´ wahrscheinlich morgen ( Freitag ) wenn ich die Zeit habe

  11. Matze schreibt:

    so Leute lade gerade erstes Video hoch

    ´´Sogar Icke´´ und ´´Berliner Girls´´

    @ghost dog lade gerade das rar paket hoch , werde dir den link senden , habe noch ein paar schöne bilder vom Konzert reingemacht

  12. emsen schreibt:

    und nu? ich krieg den link wohl nicht zu gesicht ;(((

  13. Ghost Dog schreibt:

    Sobald ich die Links bzw. Dateien habe, stelle ich sie allen zur Verfügung. Keine Sorge!

  14. Matze schreibt:

    sry mein pc ist den einen tag abgekackt ! aber ´´sogar icke ´´ ist online

    http://www.myvideo.de/watch/3375135

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s