Girlfriend Nummer 4 hat mich angerufen

Meine neue Freundin Alice hat mich gerade angerufen!

Nachdem sie im bisherigen Emailverlauf meist rumgezickt hat, muss ich nun sagen: Sie hat eine nette Stimme, die süße Alice. Und ihre Stimme wurde noch süßer, als sie mir die freudige Nachricht verkündete, dass meine Reklamation selbstverständlich berechtigt war. Sie nahm daraufhin ihre inkompetenten Kollegen in Schutz, die von der Verlängerung der Aktion angeblich nichts gewusst hätten und sagte mir, dass die Erstattung der Grundgebühr entweder mit der nächsten Rechnung erfolgt, oder ich das Geld direkt zurücküberwiesen bekomme.  Wir verabschiedeten uns nett und ich versprach, in Zukunft ganz viel über ihren Anschluss im Internet zu surfen.

Und was lerne ich daraus? Hartnäckigkeit zahlt sich doch aus. Besonders, wenn man im Recht ist. Natürlich sind es „nur“ 25 EURO, um die es ging, aber zu verschenken habe ich trotzdem nichts.

Dieser Beitrag wurde unter Persönlich veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Girlfriend Nummer 4 hat mich angerufen

  1. Paul schreibt:

    Die wussten das nicht? Das wirft aber ein schlechtes Licht auf diesen Konzern… Da wissen die eigenen Mitarbeiter nicht, was sie für Aktionen haben. Cool!
    Und „nur“ 25 Euro sind es eh nicht, das ist ne Menge Geld.

  2. Trainer Baade schreibt:

    Naja, Deine Bloginhalte hast Du immerhin zu verschenken…

  3. Ghost Dog schreibt:

    @Paul: Ja, da wird intern entweder schlecht kommuniziert, oder es gab bei dieser einen Sache mal einen Lapsus. Ich will denen ja nicht gleich das Allerschlimmste unterstellen.

    @Trainer Baade: Sollte ich denn für meine geistigen Ergüsse Geld verlangen? Das kauft doch keiner…

  4. Hoppla schreibt:

    Hat Deine „Freundin“ nicht eine Direktdurchwahl? Ich könnte mir da einen Haufen Ärger und Zeit bei diesem Konzern ersparen…

  5. Ghost Dog schreibt:

    @Hoppla: Leider hat sie mich mit Rufnummernunterdrückung angerufen.

  6. hermannw schreibt:

    Ich glaube nicht, daß da irgendeiner nicht Bescheid wußte. Die ziehen die Nummer immer so durch über 50% der Leute geben es einfach irgendwann auf. So entsteht ein netter Nebengewinn. Ist doch heute überall Usus. Als Kunde, der Geld ertstattet will, wirst du verarscht, bis es nicht mehr geht. Die meisten geben dann nach.

  7. Manu schreibt:

    Jedenfalls: Glückwunsch!

  8. tshalina schreibt:

    Ich war auch mal ein Girl aus der Hotline. 🙂 Ich hatte auch so einen tollen Posten, dass ich mich immer für alles und jeden entschuldigen mußte. Ist geil wenn du das den ganzen Tag machst. Irgendwann machst du das auch ohne Telefonhörer in der Hand oder aber, wenn du telefonierst und es eigentlich gar nicht müßtest. Hatte mal ein Mädel aus dem Bereich „Ich verkauf dir was und willst es doch ganz bestimmt, weiß es nur noch nicht“ am Telefon. Am Ende sagte ich „Es tut mir leid. Sie haben das ganz toll und verständlich geschildert, aber ich habe absolut keinen Bedarf.“ Ich hätte mich ohrfeigen können. Mir tat nur leid, dass ich dumme Gans nicht hatte gleich bei „Ich bin Frau…“ aufgelegt habe. Aber ich verspreche dir, die Reaktion von der Frau X war grandios: „Es braucht ihnen nicht leid tun! Schließlich war es nur eine Vorschlag meinerseits.“ und kackfrech meine Antwort: „Doch, denn hätte mir das Produkt wenigstens gefallen, dann hätte ich jetzt nicht 2 Minuten mir etwas angehört, was ich gar nicht habe hören wollen.“ Da hat die Frau, auch wenn sie es wahrscheinlich nicht so schnaubend aufgelegt. Definitiv hat sich von dieser „Zeitung“ nie wieder jemand gemeldet seither. Mit anderen Worten…es hat prima funktioniert, nicht nur beim Kunden, sondern auch selbst als Kunde.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s