Heute* habe ich das erste Mal in meinem Leben #15

…ein Weihnachtsbaum gefällt.

Im vergangenen Jahr kam die Familie das erste Mal zu mir nach hause, um den Heiligen Abend zu feiern. Da wir familienintern das Hitzfeldsche Rotationsprinzip verinnerlicht haben, wandert die Gastgeberrolle in diesem Jahr zu den Großeltern vom Ad-mini. Die haben ein Haus mit Kamin, ein großes Wohnzimmer – und mir den Auftrag erteilt, für den Weihnachtsbaum zu sorgen.

Da es auf die Dauer sehr eintönig ist, jedes Jahr aufs Neue künstlich gezüchtete Nordmanntannen aus den eingezäunten Weihnachtsbaum-Konzentrationslagern zu befreien, die Anfang Dezember auf allen Freiplätzen der Republik errichtet werden, habe ich mich dieses Mal dafür entschieden, einen Baum in seiner natürlichen Wildbahn zu erlegen.

Die „natürliche Wildbahn“ entpuppte sich als eine privat angepflanzte Nadelbaum-Schonung etwa 30 Kilometer von Berlin entfernt. Da der Ad-mini aber vorher noch nie einen Wald gesehen hat, ist ihm der Unterschied nicht aufgefallen, als wir uns durch die schon ziemlich leergesägten Baumreihen schlugen. Mehr als die Hälfte aller Bäume war bereits weg oder wurde gerade von anderen Baumfällern bearbeitet.

Es dauerte auch ziemlich lange, bis wir endlich auf einen gut geformten, ausreichend großen und vor allem grünen Baum trafen. Mit einem guten alten Fuchsschwanz fällte ich die etwa 2 Meter lange Tanne, brachte sie zur Kasse, ließ ihn in das klassische Haarnetz für Weihnachtsbäume einwickeln und verstaute ihn im Auto.

Am Wochenende wird der Baum dann ausgepackt und aufgestellt. Und Montag nachmittag liegen dann hoffentlich jede Menge Geschenke für mich den Ad-mini darunter.

[* : „Heute“ ist gelogen. Es war am letzten Sonntag.]

Dieser Beitrag wurde unter Ad-mini©, Berlin, Heute habe ich das erste Mal in meinem Leben, Persönlich, Weihnachten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Heute* habe ich das erste Mal in meinem Leben #15

  1. Pingback: Die DHL-Packstationen bekommen Konkurrenz « Die Straßen Von Berlin

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s