Girlfriend Nummer 4*

Sie hat mich fast vier Wochen warten lassen, nachdem ich sie bestellt hatte. Aber gestern nachmittag pünktlich um 13.45 Uhr war sie da.

Meine Alice.

Ein Jahr lang habe ich mir meinen Draht in die Welt per WLAN quer über die Straße aus dem Wohnhaus gegenüber geholt. An meinem Schreibtisch, der im Wohnzimmer mit Blick auf das Haus gegenüber steht, habe ich auch immer eine gute Verbindung gehabt und konnte große Teile der 6 mbit-Leitung des Anschlussinhabers nutzen.

Jetzt hing mir aber schon seit Monaten mein Laptop im Ohr, dass er auch endlich mal wieder ins Internet gehen will. Er konnte nämlich nur auf dem Balkon eine Verbindung zum Netzwerk aufbauen. Und das wurde ihm im Herbst einfach zu kalt.

Also blieb mir nichts anderes übrig, als mir eine Frau ins Haus zu holen. Und ich muss sagen, dass ich mit Alice bisher ganz zufrieden bin. Na gut, es könnte schneller gehen vom Zeitpunkt der Bestellung bis zur Inbetriebnahme, aber da können andere Damen und Herren noch viel schlimmere Geschichten erzählen. Und leider ist sie auch nicht so schnell wie versprochen. 16 mbit sollten es sein, es kommen aber nur knapp 4 mbit an. Aber dafür kann Alice wohl nichts. Wäre ja auch zu schön gewesen, endlich mal mit meiner „dicken Leitung“ angeben zu können.

Aber dafür kann ich mir jetzt endlich im Bett youporn- youtube-Videos angucken.

[* Titel aus einem Song von Icke & Er geklaut]

Dieser Beitrag wurde unter Berlin, Blogroll, Persönlich, www, youtube veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu Girlfriend Nummer 4*

  1. Dan schreibt:

    diese 16mbit werbung der ganzen dsl anbieter ist doch bei allen nur verarsche, die volle bandbreite kommt 99,9% der zeit nicht an und um sich abzusichern schreiben die dann ins kleingedruckte: „BIS zu 16mbit“

  2. Thrillhouse schreibt:

    Kannst auch gleich ne 6MBit nehmen. Ähnlich schnell. Kostet die 16er bei Alice mehr? Dann würde ich wechseln.

  3. Thrillhouse schreibt:

    NEbenbei…ich gehe mal von einer WLAN-Karte im Notebook aus, die eh nur 11MBit packt. Theoretisch.

  4. Ghost Dog schreibt:

    @Dan: Ja, darum bietet Alice ja nur noch 16mbit-Pakete an. Alles, was darunter beim Kunden ankommt, liegt nicht in deren Händen.

    @Thrillhouse: Wie gesagt – Alice bietet nur noch eine Bandbreite an, egal was dann aus der Dose kommt. Kostet mich 25 Euro im Monat. Woanders könnte man 6 mbit wahrscheinlich für den gleichen Preis haben, also lohnt sich der Aufwand nicht.
    Im Laptop ist das WLAN direkt im Gerät integriert. Ich glaube die Antenne ist im Rand des Monitors. Aber das mit den 11 mbit kann trotzdem stimmen. Meine WLAN-Karte im Rechner kann 54 mbit, wenn ich mich recht erinnere.

  5. Thrillhouse schreibt:

    Dachte ich mir schon, dass Alice nur noch eins anbietet. Aber hey…25 Kröten sind günstig. Hauptsache der Ping stimmt (meiner is immer >20ms – das nervt).

  6. Ghost Dog schreibt:

    Irgendwie klappt das mit dem Pingen hier grad nicht. Weder in der Kommandozeile, noch über die Speedtester im Internet.

  7. Thrillhouse schreibt:

    Eigenartig. „ping http://www.heise.de“ geht bei mir immer.

  8. Ghost Dog schreibt:

    Mittelwert 65 ms. Also beschwer Dich nicht.

  9. Thrillhouse schreibt:

    Bin ich ja doch noch gut dran.

  10. Pingback: Girlfriend Nummer 4 zickt rum « Die Straßen Von Berlin

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s