Apollo Four Forty : Ain’t Talking ‚Bout Dub

Das ist ja mal peinlich.

Da schimpfe ich mich selbst immer wieder „Musikliebhaber“ und „Kenner“. Und dann kriege ich erst heute mit, dass der bombastische Riff zu Beginn von „Ain’t Talking ‚Bout Dub“ aus Van Halens Klassiker „Ain’t Talking ‚Bout Love“ ist.

Asche über meine Ohren.

Und hier das Original aus dem Jahr 1978 – zu meiner Verteidigung noch vor meiner Geburt erschienen.

Dieser Beitrag wurde unter Audio, Media, Music, Persönlich, Video, youtube veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Apollo Four Forty : Ain’t Talking ‚Bout Dub

  1. DerTommes schreibt:

    Ist immer noch peinlich:
    Dann doch bitte auch DAS Original mit David Lee Roth und nicht
    mit dem noch peinlicheren Ex-Extreme Gary Cherone😦
    http://www.youtube.com/watch?v=hQItLGGGZ-g&feature=related aus der Zeit
    als der Track aktuell war🙂

  2. Ghost Dog schreibt:

    Dazu muss ich sagen, dass ich mir ungefähr fünf Youtube-Versionen des Songs angehört habe und die im Beitrag erschien mir für die Ohren noch am angenehmsten. Dass ich Van Halen III gepostet habe, liegt also nicht an Dummheit, sondern an meiner Fürsorge für Eure Gehörgänge.

  3. DerTommes schreibt:

    OK, das kann ich nachvolziehen. Die Qualität der VH1 Videos ist wirklich durchweg
    schrecklich. Und mit Sammy habe ich den Track gar nicht gefunden.
    Keep on Rockin‘

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s