Wir retten die Welt

Die Klimaschutz-Kooperation Rettet unsere Erde von BILD, BUND, Greenpeace und WWF ruft gemeinsam mit Google und ProSieben am Samstag, den 8. Dezember 2007 zu einer deutschlandweiten Aktion auf: Licht aus! Für unser Klima. Von 20 Uhr bis 20.05 Uhr sollen für fünf Minuten im ganzen Land die Lichter ausgeschaltet werden. Eine eindringliche Mahnung, die national und international zu mehr Klimaschutz aufruft.

[Quelle]

Au ja. Das wird toll.

Retten wir also die Welt, indem wir die ersten beiden Beiträge der Tagesschau ohne Licht gucken. Das wird denen da oben aber mal so richtig zu denken geben. „Mensch“, werden die sagen, „die Deutschen drängen uns mit dieser Aktion aber so richtig in die Ecke. Nicht auszudenken, wenn sie es wie die Hippies in San Francisco gemacht hätten.“

Machen wir Privathaushalte also mal fünf Minuten das Licht aus und lassen uns kurzzeitig die Wohnungen von der Festbeleuchtung auf den Straßen und in den Läden erhellen. Machen wir den Fernseher und ein paar Kerzen an. Tun wir fünf Minuten lang so, als würde dieser Schwachsinn irgendwas bezwecken.

Das schönste an der Aktion ist ja, dass Pro Sieben live berichtet. Fünf Minuten schwarzes Bild, das vom Galileo-Off-Sprecher kommentiert wird. „Schauen wir nun einmal in die Hauptstaße. Oh, was sehen wir da? Frau Kubitschek aus der Nummer 4 hat im Schlafzimmer noch die Nachttischlampe leuchten. Das alte Mütterchen kann sich ihre Diabetes-Spritze doch wohl einmal im Dunkeln geben. Schämen Sie sich, Frau Kubitschek! Nehmen Sie sich ein Beispiel am tapferen Herrn Grantler. Der wohnt schon seit Monaten im Dunkeln und findet sein Bier trotzdem immer!“

Also mich hat Greengoowwfbundbild überzeugt. Ich bin dabei. Baue ich meine Weihnachtsbeleuchtung eben einen Tag später an. Und wenn ich in den fünf Minuten doch Licht benötige, setze ich einfach den Kontrast am Fernseher höher.

[via]

Dieser Beitrag wurde unter Google, Info, Links, Media, Persönlich, Politik, TV, Weihnachten, www veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Wir retten die Welt

  1. Thrillhouse schreibt:

    Genau so entstehen Störfälle in Kernkraftwerken. Einfach die Last ausm Netz nehmen und einen Leistungsüberschuss produzieren. In Tschernobyl war das ein Hauptauslöser.

    Ich prophezeie mal mindestens durchgebrannte Hochspannungstrafos – falls da einer mitmacht.

    Dann können die Idioten von BILD und Pro7 nächsten Tag wenigstens darüber berichten, wie unsicher die Kernkraftwerke sind.

  2. Mr. Brightside schreibt:

    Aber die Wixer von Vattenfall und Co wissen doch jetzt bescheid. Es muss kein 2tes Tschernobyl geben. Die können jetzt ein oder zwei Kohlekraftwerke ausschallten und 4 nach 20 Uhr wieder hochfahren. Das ist doch ein Kinderspiel. Ausser es passiert das selbe, wie damals in Harrisburg. Da hatten sie den Timer auf 61 Minuten gestellt. Und das ergab im Endeffekt eine Division durch 0. Naja ich freu mich schon.

  3. Thrillhouse schreibt:

    lol…Kraftwerk also wieder hochfahren…
    Kohlekraftwerke brauchen lockere 2 Tage; Kernkraftwerke mindestens ne Woche zum hochfahren.

  4. Pingback: Licht aus!

  5. CHESHiRE schreibt:

    ProSieben, der olle Heuchler-Verein. Machen einen auf Umweltschutz, Energiesparen usw., aber verlosen ’nen Hummer H2. Also ich finde, das beißt sich etwas.

    Aber was soll das bringen, diese Licht-aus-Aktion. Okay, durch das Ausschalten des Lichts wird Energie und letztenlich werden Kosten gespart. Aber alles andere läuft doch, also Fernseher, PC, Heizung, Kühlschrank usw.

    Idee gerade so in Ordnung, Umsetzung mehr als schlecht…

  6. rockende mathematikerin schreibt:

    Das notiert ich mir… Zu dem Zeitpunkt mache ich dann ’ne Festbeleuchtung in der Bude.
    Aber man muss es den Menschen ja möglichst einfach machen. Mal fünf Minuten ohne Licht – die Glotze flimmert ja munter weiter – das kriegen die Leute noch hin, aber was, wenn es einen Aufruf zu einem Tag ohne Auto geben würde? Dann müsste man ja glatt zu Fuß zum 500m entfernten Supermarkt laufen, um noch schnell Käse zu holen, och nöööö…
    Was ein Müll!:-/

  7. Pingback: Blog-House

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s