I’ve seen history

Brett Favre hat gestern abend im Spiel bei den Minnesota Vikings den NFL-Rekord für die meisten erzielten Touchdown-Pässe von Dan Marino gebrochen, nachdem er ihn letzte Woche bereits eingestellt hatte. Der Fernsehsender NASN hat dafür Mitte der Woche extra ihren TV-Übertragungsplan umgestellt, damit Football-Fans in Europa live bei den Touchdowns Nummer 421 und 422 dabei sein konnten.

Der Rekord-TD, so wie ich ihn am Fernseher gesehen habe:

Der TD aus der Perspektive der Stadion-Zuschauer:

Aus einer anderen Perspektive im Stadion:

Die Green Bay Packers sind mit dem Sieg gestern abend perfekt in die Saison gestartet und führen mit vier Siegen aus vier Spielen die NFC North an.

Dieser Beitrag wurde unter Football, Info, Media, NFL, Persönlich, Sport, TV, Video, youtube veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s