Stöckchen #8 – Lieben Oder Hassen

Langsam ist’s aber gut. Dieses eine Stöckchen beantworte ich noch, dann mache ich aber erstmal Pause damit.

Robert aka Thrillhouse, der nun auch unter die Blogger gegangen ist, hat sich sein eigenes Stöckchen gebastelt und möchte nun von mir wissen, was ich liebe und was ich hasse. Ich hab ja eigentlich schonmal geschrieben, was ich so mag und was nicht, aber es sind

Weich gekochte Eier?

Das Küken muss noch bluten.

Aussentemperatur über 30°C?

Sonne und Hitze sind ja echt toll, aber die tellergroßen Schwitzflecken unter den Armen, am Rücken und am Bauch sprechen irgendwie dagegen.

Aussentemperatur unter 0°C?

Kommt darauf an. In der Stadt hasse ich es, aber zum Beispiel in Norwegen war es das Schönste überhaupt, durch drei Meter hohen Schnee zu stapfen.

Französisch?

Bei Frau Becker hassen gelernt. Bei Herrn Pöschke gute Noten abgeräumt, aber auch nur, weil ich ein Kerl bin.

Mathematik?

Ich stehe drauf. Auch wenn ich nicht so gut darin bin, wie ich es mir lange eingebildet habe.

Daily Soaps?

Stehen auf einer Stufe mit Volksmusik.

Hunde?

Olga von der Wolga ist schon eine Süsse, aber selbst will ich lieber keinen haben.

Fussball?

Wenn Fußball eine Frau wäre, würde ich sie heiraten.

Blutwurst?

Früher direkt aus dem gerade geschlachteten Schwein gegessen, seitdem aber nicht mehr.

Spargel?

An Spargel hasse ich nur diese komischen Holzfasern, die manchmal trotz Schälen dranbleiben.

Rosenkohl?

Leckor!

Schimmelkäse?

Da lutsche ich doch lieber an meinen Sportsocken.

Bregen?

Was war das nochmal? Irgendwas mit Innereien und so? Wenn ja, dan: „Ieh!“
An wen gebe ich das Stöckchen weiter?

Na Kittyluka, wie wär’s? Und Paule? Und warum eigentlich nicht auch Steffen?

Dieser Beitrag wurde unter Blogroll, Persönlich, Stöckchen, www veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Stöckchen #8 – Lieben Oder Hassen

  1. Paul schreibt:

    Danke dir, bin für Stöckchen allgemein sehr dankbar. Aber bei dem entsteht beim Lesen keine Lust, es zu beantworten… I´m sorry, beim nächsten Mal (wenn es mich mehr anspricht).

  2. Steffen schreibt:

    Der Meinung schließe ich mich an. Will kein Spielverderber sein, aber dieses Stöckchen macht auch mich nicht an. Sorry.

  3. Kittyluka schreibt:

    Das sindse. Die intellektuellen Studenten. Was für ein perfektes Beispiel.

  4. Pingback: Kittyluka

  5. Paul schreibt:

    Bin kein Student.

  6. Kittyluka schreibt:

    Im Moment vielleicht nicht… 😛

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s