Extrem-Feedreading

Mein Feedreader stand auf Null, als ich mich in den Urlaub verabschiedet habe. Zwei Wochen später warten etwa 3500 ungelesene Beiträge auf mich.

In etwa vier Wochen sollte ich dann wieder auf dem neuesten Stand sein. So Gott will.

Dieser Beitrag wurde unter Blogroll, Persönlich, www veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Extrem-Feedreading

  1. Sachar schreibt:

    So ging es mir gestern auch. Sechs Tage nicht dazu gekommen. 4700 Postings zu lesen. Das war mir zu frustrierend, so dass ich alle auf Null gestellt habe.

  2. Ghost Dog schreibt:

    Ich überfliege die wichtigsten Feeds diagonal, lese ab und zu mal etwas genauer und der Rest wird einfach als „Gelesen“ markiert. Ist sowieso krank, innerhalb von 14 Tagen über 100 Beiträge zu veröffentlichen (Zaunpfahl in Richtung Herrn Basic und Herrn Wertkauf-Walter werfend).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s