John Entwistle am Bass

Achtung: Nerdcontent!

John Entwistle war bis zu seinem Tod 2002 Bassist von The Who und wurde wegen seiner ruhigen Art „The Ox“ genannt. Auf Youtube habe ich eben ein Video gefunden, von dem Musikliebhaber Tränen in den Augen bekommen werden.

Weil von einem Konzertmitschnitt große Teile der Sound- und Filmspuren beschädigt wurden, gibt es von dieser speziellen Liveaufnahme des Songs „Baba O’Riley“ nur die Bass-Spur als Audio. Sie wurde mit restauriertem Filmmaterial gekoppelt und herauskommt eine Live-Dokumentation über Bassspiel, wie es besser kaum sein kann.

Der Sound setzt bei ca. 1.25 min ein. Der Rest, speziell der letzte Teil des Songs, ist pure Gänsehaut.

Dieser Beitrag wurde unter Audio, Info, Kunst, Media, Music, Nutzloses Wissen, Persönlich, Video, youtube veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s