Am Skype-Crash war Windows schuld

The disruption was triggered by a massive restart of our users’ computers across the globe within a very short timeframe as they re-booted after receiving a routine set of patches through Windows Update.

Ein Windows-Update war also schuld. Weil alle Leute gleichzeitig den Rechner neu starten mussten und sich dabei neu in Skype einloggen wollten, haben die Ressourcen bei Skype nicht mehr ausgereicht, um alle Anfragen zu bearbeiten. Also gingen die Lichter aus.

[via]

Dieser Beitrag wurde unter Blogroll, Info, Links, Nutzloses Wissen, Software, www veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Am Skype-Crash war Windows schuld

  1. Pingback: Am Skype-Crash war doch nicht Windows schuld « Die Straßen Von Berlin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s