Das Gefängnis-Tagebuch von Paris Hilton (Tag 16)

Liebes Tagebuch,

gestern hatte ich keine Lust zu schreiben. Mir steckte der Besuch von Mama und Papa am Sonntag noch in den Knochen. Es war Vatertag und ich hatte Papa eine Karte geschrieben, auf der ich ein kleines Bild gemalt habe. Papa saß darauf auf der einen Seite der Besucherscheibe und ich auf der anderen. Wir hatten die Telefonhörer in der Hand und unterhielten uns. Und genau das gleiche haben wir gemacht, als der Wärter die Karte übergeben hat. Ich musste glatt losheulen, weil das so ein rührender Moment war. Papa, der sich von seinem starken Durchfall wieder erholt hat, freute sich sehr über die Karte.

Ich habe Post von meinen anderen Familienmitgliedern bekommen, mit denen ich normalerweise nicht so viel zu tun haben will. Du weisst schon, alte Leute mit beigen Sachen. Das ist nicht mein Ding. Aber sie haben mit Fotos geschickt und schöne Briefe geschrieben. Das habe ich dann alles an die kahlen Wände geklebt. Ich hatte keinen Kleber, also habe ich ein wenig Spucke auf meinen Finger gemacht und die Fotos so an die Wand geklatscht. Leider hat es nicht allzu lange gehalten. Als ich auf meinem Hofgang war, haben die Wärterinnen sie vom Boden aufgehoben und weggelegt.

Ich habe viel nachgedacht in den letzten Tagen. Und ich bin zu dem Entschluss gekommen, ein besserer Mensch zu werden. Ich möchte Menschen helfen und Gutes tun. Meine Persönlichkeit und mein Geld sollen in Zukunft dafür sorgen, dass es weniger Leid auf der Welt gibt. Anfangen werde ich damit, dass ich von nun an in jedem Restaurant 20 Prozent Trinkgeld gebe, anstelle der 10 Prozent bisher. Damit kann ich viele Kellner unterstützen, die dringend Geld benötigen, um Manieren zu lernen und sich ordentlich zu duschen.

Love, Paris.

[alle Tagebucheinträge hier lesen oder per rss abonnieren]

Dieser Beitrag wurde unter Tagebuch veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Das Gefängnis-Tagebuch von Paris Hilton (Tag 16)

  1. Pingback: Dem CHESHiRE sein Blog » Liebes Tagebuch… [Update]

  2. Paul schreibt:

    Geil. Der letzte Absatz… Klasse.

  3. Sven schreibt:

    Wuhuuu doppeltes Trinkgeld xD

    sehr genial 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s