Lied des Tages #87- Israel Kamakawiwo’ole : Somewhere Over The Rainbow / What A Wonderful World

Israel Kamakawiwo’ole war ein hawaiianischer Sänger. Er begann das Musizieren im Kreis seiner Familie und startete in den Neunziger Jahren seine Solokarriere, die ihn auch außerhalb von Hawaii bekanntmachte. Er starb 1997 im Alter von nur 38 Jahren an krankhafter Fettsucht.

Seine Medley-Version der Songs „Somewhere Over The Rainbow“ und  „What A Wonderful World“ ist weltweit bekannt geworden und wurde in zahlreichen Filmen und TV-Serien gespielt.

Ich habe diesen Song vor etwa einem Jahr im Abspann des Films „50 Erste Dates“ mit Adam Sandler und der ultrasüßen Drew Barrymore entdeckt. Das ist einer der seltenen Fälle, wo eine Coverversion um Längen besser als das Original ist.

Lyrics nach dem Klick:
Israel Kamakawiwo’ole : Somewhere Over The Rainbow / What A Wonderful World

Somewhere over the rainbow
Way up high
And the dreams that you dreamed of
Once in a lullaby ii ii iii
Somewhere over the rainbow
Blue birds fly
And the dreams that you dreamed of
Dreams really do come true ooh ooooh
Someday I’ll wish upon a star
Wake up where the clouds are far behind me ee ee eeh
Where trouble melts like lemon drops
High above the chimney tops thats where you’ll find me oh
Somewhere over the rainbow bluebirds fly
And the dream that you dare to,why, oh why can’t I? i iiii

Well I see trees of green and
Red roses too,
I’ll watch them bloom for me and you
And I think to myself
What a wonderful world

Well I see skies of blue and I see clouds of white
And the brightness of day
I like the dark and I think to myself
What a wonderful world

The colors of the rainbow so pretty in the sky
Are also on the faces of people passing by
I see friends shaking hands
Saying, „How do you do?“
They’re really saying, I…I love you
I hear babies cry and I watch them grow,
They’ll learn much more
Than we’ll know
And I think to myself
What a wonderful world (w)oohoorld

Someday I’ll wish upon a star,
Wake up where the clouds are far behind me
Where trouble melts like lemon drops
High above the chimney top that’s where you’ll find me
Oh, Somewhere over the rainbow way up high
And the dream that you dare to, why, oh why can’t I? I hiii ?

Dieser Beitrag wurde unter Audio, Film, Info, Lied des Tages, Media, Music, Persönlich, Themen des Tages, TV, Video, youtube veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

40 Antworten zu Lied des Tages #87- Israel Kamakawiwo’ole : Somewhere Over The Rainbow / What A Wonderful World

  1. Paul schreibt:

    Er hat ne wunderbare Stimme, aber mich stört, dass es ein Medley ist. Ich find nirgends die Version von ihm, wo er nur Somewhere over the rainbow singt.

  2. Georg schreibt:

    @paul

    also bei ITunes findest Du das Lied in Reinversion. Einfach den Namen suchen und gleich der erste Eintrag ist das Lied ohne Wondrful World. Ist von der LP „Alone in IZ World“

  3. Paul schreibt:

    iTunes kommt mir nicht auf den Computer.

  4. Paul schreibt:

    Aber danke 🙂

  5. Kattl schreibt:

    Ein spitzen Lied!
    Hab es vor ein par Jahren glaube ich mal bei Emergency Room gehört und mir danach den Wolf abgesucht, bis ich es endlich gefunden hatte

  6. chrizzie schreibt:

    Jedesmal, wenn ich dieses Lied höre, stehen mir die Tränen in den Augen – ich hab es auch das erste Mal bei ER gehört und Rotz und Wasser geheult…

  7. klugscheisser schreibt:

    wer kein itunes nutzt ist selber schuld

  8. nambulous schreibt:

    Ich kenne es aus dem Film „Finding Forrester“, fand es auch total stark.

  9. princo schreibt:

    Auch ich kenne das Lied von ER her, und es treibt mir jedesmal die Tränen in die Augen. Die Medley-Fassung finde ich besser, als nur „Somewhere over the Rainbow“.
    Das im Artikel verlinkte Video finde ich nicht besonders gelungen. Diese Version ist m.E. um Längen besser.

  10. Ghost Dog schreibt:

    @princo: Danke für den Link! Ist wirklich viel schöner. Ich sollte öfter mal auf anderen Videoplattformen gucken, wenn ich ein Video suche. Leider ist es immer so problematisch mit dem Einbinden hier in meinem fremdgehosteten WordPress-Blog.

  11. Sebastian schreibt:

    Hm, ich mag die Version mit Wonderful world. Wird wahrscheinlich auf meiner Beerdigung gespielt.

  12. princo schreibt:

    @Ghost Dog, mit YouTube und GoogleVideo sind immerhin die beiden größten Ressourcen verfügbar. Und was es nur woanders gibt, kann dorthin übertragen werden 🙂

    Das Video von Iz hatte ich übrigens vor ca. einem Jahr in meinem Blog gebracht.

    Im Übrigen bin ich mit meinem fremdgehosteten WordPress-Blog sehr zufrieden. Es hat seine Vorteile, nicht ständig patchen und updaten zu müssen.

    Btw. wir benutzen ähnliche Tags, werden dir eigentlich auch meine Artikel über den Tag-Surfer angezeigt? Würde mich mal interessieren.

  13. Ghost Dog schreibt:

    @princo: Du hast natürlich recht, aber wenn es schnell gehen soll, dann kann ich nicht noch Files runter- und woanders wieder hochladen.

    Ich bin mit meinem Blog auch sehr zufrieden, aber ich will mir trotzdem bald eine eigene Domain zulegen.

    Meine eigenen Tags benutze ich eigentlich nur, um meine Beiträge zu kategorisieren. Den Tagsurfer benutze ich nie. Aber es werden auf jeden Fall die Beiträge von verschiedenen Bloggern angezeigt.

  14. Flash sucks! schreibt:

    Youtube, Googlevideo, und wie sie alle heißen mögen, STINKEN!

    Sie binden euch an ihre Seiten, indem sie alle Videodaten schön in diesen beknackten (und völlig veraltete) FLV-Container hineinvergewaltigen, den man sich nur noch im Mäusekinoformat antun kann. Und das bieten sie nicht mal zum Download an (mit Glück kriegt man es über idiotische Verrenkungen doch hin), vom Original ganz zu schweigen. Dadurch kann man sie nur online auf deren Seiten (oder dort, wo sie eingebunden wurden) ansehen, wo natürlich Tonnen von Werbeeinblendungen auf die hirnlosen Medienkonsumaten (!) warten, die sie täglich zu Millionen aufrufen.

    Wiedersehen!

  15. Gudrun schreibt:

    Als unsere Schwester Susanne erfahren hat, daß sie mit nur 31 Jahren an Krebs erkrankt ist, hat sie sich diesen Lied für ihre Beerdigung gewünscht.
    Heute haben wir auf ihrer Beerdigung das Lied gespielt.
    Unsere Herzen haben geweint!
    Wir haben den Song den ganzen Abend immer wieder gehört, und an unsere Schwester gedacht.
    Wow! So ein wundervoller Song.

  16. Falk schreibt:

    Es ist ein absolut tolles Lied und ausnahmesweise viel besser als das Original. Ich habe es vor kurzen zum ersten Mal bei SWR 3 gehört. Das war direkt nach einem herrlichen Skiurlaub mit meinem Sohn. Leider dauert es wieder Monate, bis wir uns wiedersehen dürfen – bei dem Lied sind meine Gedanken aber bei ihm und ich weiß, in den nächsten Ferien haben wir wieder eine „wonderful world“…

  17. Timo schreibt:

    Wie mein Vorredner hab ich das Lied auch eben bei SWR3 gehört.
    Einfach nur genial. Die Stimme etc..
    Echt super. Schade, dass ich nicht früher drauf gekommen bin..

  18. DGX schreibt:

    Habe das lied am samstag mittag auf swr3 gehört und es war einfach eine offenbarung. total schön. habe es dann heute abend auf swr3 recherchiert und bin auf diesem weg auch auf dieser seite gelandet. thx iz & ghost dog

  19. np24 schreibt:

    Hi, mein Freund hat das Lied im Radio gehört und beim telefonieren mit ihm fragte ich was das für ein schönes Lied sei?
    Das war vor 3 Tagen, seit dem läuft das Lied bei mir auf dem Rechner in Dauerschleife. Einfach nur herrlich schön, das Lied kann man sich garnicht überhören.

    Danke für dieses wunderschöne Lied, bei dem man einfach mal abschalten kann, die Gedanken kreisen lassen kann, der ganze Körper sich beruhigt, es einfach entspannend ist.
    Zu so viel Emotion kann man garnicht die richtigen Worte finden.
    Einfach nur Danke.

    np24

  20. JOHN-BOY schreibt:

    VIELEN DANK Israel für deine wunderbare Stimme!!

    Wir werden diesen Titel immer wieder hören (müssen). Das ist wie eine Droge! Sollten wir eines Tages heiraten, dann ist das der Song, der da DEFINITIV rauf und runter gespielt wird!!!

    lg @ all G+U

  21. Anke005 schreibt:

    Hallo,das Lied begleitet mich jeden Tag….ich könnte es jede minute hören.Hoffe das ich es auch irgendwann mal meinen Kindern vorspielen kann und sie damit zu begeistern…danke Israel peace and greets to all people….

  22. Dirk schreibt:

    Ich habe das Lied auch zum ersten Mal auf SWR3 gehört und nachdem ich lange gesucht habe, habe ich gestern endlich die DC „Facing Future“ von „IZ“ erhalten. Eine wunderschöne CD. Anspieltipps: das melancholische Hawai’i ’78, Maui Hawaiian Sup’pa Man oder auch die Hawaii-Version von „Take Me Home Country Road“ (Anstelle von West Virginia und mountain momma singt er „West Makaha, Mount Ka’ala“.) Eine absolut geniale Version.

  23. Stephan Roßmann schreibt:

    Das Beste seit langem.
    R.I.P.

  24. Mausi+Silke schreibt:

    Wir finden das Lied ganz wundervoll und einfühlsam.
    Es tut uns sehr leid das der Sänger schon gestorben ist.

  25. SA schreibt:

    Hallo, kann mir jemand sagen, wo ich dieses geniale Lied bekomme??

    Such mir den Wolf – aber auch ich hole nichts über itunes und musicload…

    Vielen Dank!!

  26. SA schreibt:

    Hab was vergessen – Antwort bitte an sascha.sachsen@gmx.de

    Danke!!!

  27. peeetz schreibt:

    echt krasses lied… super seite….weiter so!!!

  28. peter schreibt:

    hab das lied auch vor einigen monaten im radio gehöhrt. hab tagelang im netz gesucht und es endlich gefunden. es hat mich echt umgehauen. morgen wird meine frau beerdigt und danach werde ich es mir in einer dauerschleife reinziehen.

  29. sabine schreibt:

    Hi, Peter,
    wie traurig, dass es jetzt für dich in diesem Zusammenhang steht. Aber dieses Stück hat tatsächlich eine Melancholie, der man sich nur schwer entziehen kann. Ich habe es am Ende eines Theaterstücks gehört (wunderbar, Herr Hauff!!!) und auch dort hat es, glaube ich, alle Anwesenden völlig in seinen Bann gezogen. Wenn der Applaus erst beginnt, nachdem der letzte Ton verklungen ist, hat es jeder bis zum Schluss genossen!

  30. sabine schreibt:

    Das Lied ist wunderschön.
    Echt schade, das dieser Mensch schon gestorben ist.
    Sowas kann man oft nicht glauben. Aber es ist leider so.
    Das Leben ist oft ungerecht…..
    Sabine

  31. sabine schreibt:

    komment

  32. sabine schreibt:

    HI peter, wenn du magst, dann melde dich doch mal morgen.
    Kommst halt mal nach Garmisch. hier ist es nicht so aufregnet, aber ganz ok. gruß sabine.

  33. Dusty schreibt:

    hey leute, das original ist uralt aus dem film „zauberer oz – das wunderbare land“ mit judy garland, der mutter von liza minelli. der film ist super und wenn man den kennt, versteht man das lied um einiges besser.. also: Anschauen 🙂

  34. freggel schreibt:

    huhu,ich hab das lied in 50 erste dates gehört und fand diese version einfach nur top.hab mir den sounttrack bestellt und es war nich mit drauf (ich war voll sauer).hab dann im abspann nachgeschaut und hurra da war er “ IZ „.ich in den nächsten cd laden und hab mir die cd bestellt.nun is das freggelsche glücklich und der song läuft bei mir immer und überall.meine 6 jährige tochter kann den text schon fast perfeckt.ich grüße euch alle ganz lieb.

  35. Eva schreibt:

    Hi Leute! Wir suchen schon wie verrückt nach dem Lied zum downloaden als MP3!!! Hatte irgendwer schon Glück? Bis jetzt haben wir nur die etwas schnellere, nicht so schöne Version gefunden; und ganze CD wegen einem Lied???

  36. Dicker schreibt:

    auch ich suche wie verrückt um das lied zu bekommen. weder bei amazon noch bei ebay ist es derzeit aufzutreiben….

    könnte mir jemand helfen?

  37. teraflop schreibt:

    Wir kommen gerade aus Hawaii und da verfolgt einen dieses Lied geradezu und IZ ist eine Art Heiliger. Und was soll ich sagen: ich bekomme es nicht mehr aus dem Kopf. Du hast Recht, diese Coverversion schlägt das Original.
    Man kann das übrigens problemlos bei amazon bestellen.

  38. SaTyR schreibt:

    Ich habe das lied schon mal gehört (50 ersten dates)und es hat mich direckt ins Herz getroffen. Dieses Lied strahl eine unglaubliche trauer aber doch hoffnung …für mich aus. Habe erst eben über die Geschichte von IZ erfahren. Ich kann es nicht fasen das so eine unglaubliche Person ( wie sie von allen beschrieben wird) schon tot ist. Ich glaube er hat der welt mehr hinterlasen als er sich je zu träumen gewagt hat.Ich werde es auf jeden fall auf meine Beerdigung spielen.

    R.I.P IZ we will never forget u

  39. singer23 schreibt:

    Das Lied is einsame Spizte. Israel Kamakawiwo’Ole ‚IZ‘ du bist der beste gewessen und bist es auch immmer noch.

    Muss das Lied Einsingen finds cool.

    R.I.P we don’t forget you.

  40. Turgal schreibt:

    Ich denke das nichts zufall ist sondern alles eine Vorbestimmung bzw. Sinn hat wieso etwas geschieht. Israel Kamakawiwo’ole war ein optimistischer Mensch dem sein Umfeld zuvor viel schlechtes antat nur weil er übergewichtig war. Aber dies hielt ihn nicht davon ab die Welt und die Bestimmung der Menschen optimitisch und zuversichtig zu sehen. Es glaubte an einen Traum den jeder Mensch hat und die ihn antreibt an Visionen und Ziele im Leben zu glauben.

    Weit, weit oben über dem Regenbogen stehen alle Hoffnungen die uns an eine bessere Welt glaben lassen. Für die es sich lohnt zu dafür aufzustehen und dafür einzustehen. Hoffung zu haben ist der erste Weg ins Himmelreich…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s