Media Markt schlägt wieder zu

Mein Beitrag über den Media Markt ist einer der meistgelesenen Artikel hier im Blog. Speziell in den letzten Tagen sind viele Besucher, die bei Google nach der neuerlichen Mehrwertsteueraktion suchen, hier bei mir gelandet.

Denn Media Markt bewirbt die erste Januarwoche 2007 “ohne 19% Mehrwertsteuer – sparen sie volle 19 % vom Verkaufspreis!

Und es scheint genau so zu laufen, wie am 3. Januar 2005. Die ersten Leute melden nämlich, dass Artikelpreise kurz vor dem Jahreswechsel extrem verteuert wurden, um sie dann nach der Mehrwertsteuer-Rabatt-Aktion teurer als zuvor verkaufen zu können:

Vor zwei Wochen kostete die erste Staffel der Serie “Queer as Folk” beim Media Markt noch 29,99 €. Wenn ich darauf nun die höhere Mehrwertsteuer drauf rechne, komme ich als Laie auf 30,77 €. Heute kostete die DVD-Box allerdings 36,99 €. [...] Irgendwann diese Woche gibt es dann auch beim Media Markt 19% auf CDs und DVDs. 36,99 € abzüglich “Rabatt”: 31,08 €. Durch den sogenannten Rabatt kostet die DVD-Box also 31 Cent mehr…

[Quelle]

Vor ein paar Tagen wollte ich bei Saturn DVD-Rohlinge kaufen. Ich entdeckte meine bevorzugte Marke auf einem riesigen Stapel mit 50er Spindeln und einer riesigen Preistafel für glatte 25€. Ok. Das klang fair, also nahm ich eine. Und wo ich schon mal im Laden war, ging ich kurz in die Medien-Abteilung. Auf dem Weg dorthin sah ich zufällig die 25er Spindel eben jener bevorzugten Rohling-Marke. Für 11,49€.

[Quelle] – (Hinweis: Saturn und MediaMarkt sind quasi ein Unternehmen)

Da stellen sich mir jetzt zwei Fragen: Sind das Einzelfälle? Oder sind diese Leute wirklich so dreist, das gleiche Spiel, das vor zwei Jahren bereits aufgeflogen ist, zu wiederholen?

Mir sollte es ja eigentlich egal sein, weil ich für mich beschlossen habe, dort nicht mehr einkaufen zu gehen. Aber wie kann man dem normalen Endverbraucher, der nicht jeden Tag im Internet über die Enthüllungen liest, klarmachen, dass sie dort offensichtlich nach Strich und Faden verarscht werden?

[via]

Dieser Beitrag wurde unter Abmahnung, Google, Info, Links, Media, www veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Media Markt schlägt wieder zu

  1. Dan schreibt:

    zum thema “beschiss bei grosspackungen” kamen in letzer zeit auch vermehrt beiträge im tv, es soll wohl öfters mal vorkommen das grosspackungen im vergleich zur gleichen menge in kleineren abpackungen teurer sind…
    also die weit verbreitete meinung grosspackungen sind billiger trifft nicht immer zu, vergleichen lohnt also, egal ob nun bei mediamarkt oder sonste wo…
    im supermarkt ist es angeblich ganz einfach, denn da muss irgendwie immer der preis pro 100g mit angegeben werden oder halt pro 100ml … ihr versteht schon wie ichs meine …

  2. Ghost Dog schreibt:

    Genau, das mit der Kennzeichnung ist dort Pflicht. Ich kaufe, zum Leidwesen einiger Leute, übrigens immer so ein! Wenn irgendein Joghurt auf 100 ml nur einen Cent günstiger ist, als der, den ich schon im Wagen habe, wird gna-den-los ausgetauscht.

  3. Dan schreibt:

    naja ganz so drastisch ist mein einkaufsverhalten nicht…bei nahrungsmitteln zum beispiel können meine persönlichen geschmacksvorlieben höhere preise schon mal ausgleichen…

  4. Michael schreibt:

    Meiner Meinung nach ist die Webung “ohne Mehrwertsteuer” völlig irreführend und ich kann mich nur wundern, dass dies noch nicht gestoppt wurde. Jeder Händler ist dazu verpflichtet Mehrwertsteuer von seinen Kunden einzuziehen und an das Finanzamt abzuführen. Des weiteren ist die MwSt. auf dem Kaufbeleg auszuweisen. “Ohne Mehrwertsteuer” würde bedseuten, dass díe Steuer weggelassen wird und das wird der der MM-Markt wohl kaum tun. Wiseo mahnt denn eigentlich niemand die MM-Märkte ab? Das wäre doch leicht verdientes Geld.

  5. Ghost Dog schreibt:

    Durch die Zeile “Sparen sie volle 19% vom Verkaufspreis” (siehe Text oben bzw. Werbetext) wird sich Media Markt rechtlich abgesichert haben, dass die Aktion buchhalterisch (steuerrechtlich) sauber ist. Der Konzern hat zu viele Anwälte, als dass man sie damit hinter dem Ofen vorlocken kann. Ich sage nur Joachim Nikolaus Steinhöfel…

  6. Pingback: Alltags-Weisheiten | Der Thekenmeister - Blog eines Bartenders

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s